Startseite  |  Kontakt  |  Newsletter  |  Sitemap  |  Impressum 
Home  >  PrintCoach  >  Funktionen
Funktionen Startseite Warenkorb aufrufen Drucken Diese Seiten per E-mail empfehlen Texte ganz anzeigen

Die Funktionen des PrintCoach unterstützen Sie ihre Arbeit einfacher und effektiver zu erledigen.

Hier finden Sie eine Beschreibung der Funktionen aus dem PrintCoach.

Dashboard  Dashboard Anzahl von Drucksystemen  Anzahl von Drucksystemen

Das Dashboard bietet eine schnelle und einfache Übersicht über die Wahlmöglichkeiten einzelner Optionen:
  • Sie können Optionen auswählen.
  • Sie können die automatisch generierten Ergebnisse von Optionen sehen.
Wenn Sie eine Option auswählen, werden optionsspezifische Programmteile aufgerufen.
Darin sind Arbeitsschritte enthalten, die Sie direkt ausführen können.


Mit dem PrintCoach können Druckaufträge an mehrere Drucksysteme weitergegeben werden.
Die Anzahl der Drucksysteme ist von der jeweiligen Lizenz abhängig.

Anzahl von Warteschlangen je Drucksystem  Anzahl von Warteschlangen je Drucksystem Automatische Prüfung von Druckauftragsdaten  Automatische Prüfung von Druckauftragsdaten

Mit dem PrintCoach können Sie gleichzeitig mehrere Warteschlangen pro Drucksystem konfigurieren.
Die Anzahl der Warteschlangen ist von der jeweiligen Lizenz abhängig.
Lizenzen für Warteschlangen gibt es in 5er und 10er und 25er Staffeln.


Mit dem PrintCoach können Sie Druckauftragsdaten nach individuellen Regeln automatisch prüfen.

Vorteile:
  • Im Prüfergebnis werden etwaige Auffälligkeiten, Fehler oder automatisch erstellte Korrekturen dargestellt.
  • Aus diesem Prüfergebnis können Sie per Knopfdruck einen Report als HTML-Datei erzeugen.

Batch Printing -  9  Batch Printing - 9 Batch Printing - 99  Batch Printing - 99

Mit dem PrintCoach können eine Vielzahl von Druckaufträgen gleichzeitig bearbeiten und versenden werden (Batch Printing).
Standards sind bis zu 9 Druckaufträge gleichzeitig verarbeitet werden können.

Vorteile:
  • Sie können alle einheitlichen oder einzelnen Aufträge individuell aus einer Auftragsliste auswählen.
  • Sie können alle einheitlichen oder einzelnen Aufträge individuell konfigurieren.
  • Sie können die Aufträge an eine Warteschlange oder an ein Drucksystem senden.


Mit dem PrintCoach können eine Vielzahl von Druckaufträgen gleichzeitig bearbeiten und versenden werden (Batch Printing).
Standards sind bis zu 9 Druckaufträge gleichzeitig verarbeitet werden können.

Vorteile:
  • Sie können alle einheitlichen oder einzelnen Aufträge individuell aus einer Auftragsliste auswählen.
  • Sie können alle einheitlichen oder einzelnen Aufträge individuell konfigurieren.
  • Sie können die Aufträge an eine Warteschlange oder an ein Drucksystem senden.
Für diese Funktion ist eine eigene Lizenz erforderlich.
Dateilisten  Dateilisten Einzelne Aufträge versenden  Einzelne Aufträge versenden

Ein Auftrag besteht aus mindestens einer Datei, bei Sammelbestellungen von z.B. Visitenkarten können es auch Hunderte von Dateien sein. Dazu gehören meistens noch ein Lieferschein oder eine Ansichtsdatei.

Während des Produktionsprozesses kann es vorkommen, dass weitere Dateien dazu kommen oder im Auftrag enthaltene Dateien geändert werden müssen, z.B, Korrekturdaten oder geänderte Auftragsdaten für einen bestimmten Kunden.

Um diese Vielzahl von Dateien möglichst einfach zu organisieren, erstellen wir zu jedem Auftrag spezielle Dateilisten.

Vorteile:
  • Es sind alle Dateien zu einem Auftrag nach spezifischen Merkmalen aufgelistet.
  • Sie können bei jeder Datei prüfen, ob sie existent ist.
  • Sie können jede Datei einzeln selektieren.
  • Sie können die passenden Dateien für die Weiterleitung eines Auftrags übertragen.


Mit dem PrintCoach können Sie einzelne Druckaufträge individuell bearbeiten und versenden.

Vorteile:
  • Sie können den Auftrag aus einer Auftragsliste auswählen
  • Sie können den Auftrag konfigurieren
  • Sie können den Auftrag duplizieren

Import von XML Daten  Import von XML Daten JMF / JDF / XJDF  JMF / JDF / XJDF

Wenn Sie Ihre Druckaufträge automatisch übermittelt bekommen und jeder Druckauftrag auftragsspezifische Angaben als XML-Datei enthält, werden diese XML-Daten in die PrintCoach Datenbank importiert.

Vorteile:
  • Die Datenbank ist viel schneller durchsuchbar als XML-Dateien.
  • Wir können die Datenbank auf Ihre spezifischen Bedürfnisse abstimmen und individuell anpassen.
  • Sie können Ihre Druckaufträge nach bestimmten Eigenschaften und Merkmalen sortieren und durchsuchen.


Der PrintCoach kann verschiedene Standards verarbeiten:

  • JMF (Job Messaging Format) ist ein Meldeformat für JDF. Eine JMF-Meldung enthält zum Beispiel Informationen über Fehler oder den Status von Druckaufträgen.

  • JDF (Job Definition Format) ist ein spezieller XML-Standard. Mit JDF können Sie Daten zwischen verschiedenen Programmen austauschen und so Ihren Produktionsprozess automatisieren.

  • XJDF (Exchange Job Definition Format) ist eine Weiterentwicklung von JDF. Damit können mehrere Drucksysteme automatisiert und standardisiert werden.
Da diese Technologien sehr komplex, vielseitig und möglicherweise auch aufwändig ist können Sie sich dazu individuell von uns beraten lassen.

JDF ist sehr umfangreich und Leistungsstark. Für die Integration der Nutzung von JDF ist die Anpassung an Drucksysteme evtl. notwendig. Dieser Aufwand ist mit im Leistungsumfang des PrintCoach enthalten und wird gesondert berechnet.

Korrekturdaten   Korrekturdaten Korrekturdaten, automatisch generierte  Korrekturdaten, automatisch generierte

Manchmal liefert ein Kunde zu einem bestehenden Auftrag neue Druckdaten (Korrekturdaten). Der PrintCoach stellt dann sowohl die Originaldaten als auch die Korrekturdaten als Dateien zur Verfügung.

Vorteil:
Sie können vor der Übermittlung der Daten an ihr Drucksystem auswählen, ob Sie die Original- oder die Korrekturdaten verwenden möchten.


Im PrintCoach ist es möglich, PDF-Dateien automatisiert mit externen Programmen, z. B. der pdfToolbox für die eine gesonderte Lizenz erforderlich ist, zu prüfen. Bei bestimmten Prüfprozessen werden so automatisch Korrekturdaten erstellt. In diesem Fall stellt der PrintCoach die Dateien gesondert dar. Der Druck kann entscheiden, die Originaldaten oder die automatisch korrigierten Druckdaten zu verwenden.
Automatische Korrekturen sind individuell erstelle Korrekturen in denen bekannte Eigenschaften in Druckdaten, die im Druck möglicherweise zu Fehlern führen, automatisch korrigiert. So können Fehler i der Produktion vermieden werden.

Vorteil:
Sie können die automatisch erstellten Korrekturdaten von den Korrekturdaten eines Kunden unterscheiden.

Lieferscheindruck  Lieferscheindruck Schnelle Suchfunktion  Schnelle Suchfunktion

Der PrintCoach ermöglicht bei automatisch übermittelten Druckaufträgen die Organisation von Lieferscheinen.

Vorteile:
  • Sie können Lieferscheine in Verbindung mit dem Druckauftrag sammeln und drucken.
  • Sie können die Lieferscheine auch auf ein anderes Drucksystem weiterleiten und dort gesondert drucken.


Suche nach Datumsbereichen  Suche nach Datumsbereichen Suche nach Produktgruppen  Suche nach Produktgruppen
Suchfavoriten speichern  Suchfavoriten speichern Zuschussnutzenberechnung  Zuschussnutzenberechnung
Alle Preise ohne weitere Angaben verstehen sich netto zzgl. MwSt., Versand und Verpackung.
Angaben sind ohne Gewähr und Änderungen sind ohne Ankündigung möglich. Irrtümer vorbehalten.

Copyright © 1998 - 2021 s Jochen Günther ColorService & Vertrieb s St.-Cajetan-Str. 18 s 81669 München s  Tel.: 089 / 98 29 12 20 s Fax: 089 / 98 29 12 21 s E-Mail : Kontaktformular